Re: mäusezucht


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]

Abgeschickt von Natalja am 26 September, 2004 um 10:13:15

Antwort auf: Re: mäusezucht von Siggi am 16 Juli, 2004 um 00:23:35:

Hallo,

also das mit dem Katzenfutter stimmt, du solltest allerdings das nehmen, was nicht zu viel Fett enthält.
Für eine artgerechte Mäusezucht sind Weibchengruppen von 3 Tieren am besten geeignet. Der Käfig sollte nicht kleiner als 40x40 cm sein.
Zum Decken musst du eins der Weibchen aus der Weibchengruppe nehmen und zum Bock setzen, der natürlich in einem seperaten Käfig, Aquarium oder Terrarium gehalten wird. Das Weibchen sollte ca. eine Woche beim Bock bleiben, danach setzt du sie wieder zurück in ihre Gruppe. Ein Weibchen sollte niemal allein während der Geburt und auch danach gelassen werden, die anderen Weibchen helfen ihr bei der Aufzucht der Jungtiere. Wenn das Weibchen allein aufzieht, könnte ihr der Nachwuchs zu viel werden und sie könnte die Zahl verkleinern.
Das Muttertier könnte seine Jungen auch wegen Wassermangel töten, überprüf also regelmäßig, dass genug Wasser vorhanden ist. Ein Wurf pro Gruppe ist mehr als genug, wenn du nicht willst, dass deine Tiere zu sehr überfordert werden. Die Jungtiere sollte man mit spätestens 28 Tagen nach Geschlechtern trennen. Der erste Zuchteinsatz sollte bei einem Weibchen mit mindestens 3 Monaten sein, nach dem Trennen der Jungtiere solltest du dem Weibchen mindestens eine zweiwöchige Pause gönnen, sonst werden die Jungtiere immer weniger und kränklicher (für die Schlange ist es ja auch nicht so toll ein krankes Tier zu fressen). Und vermeide Inzucht, dadurch können erhebliche Schäden entstehen, wie Zwergenwuchs, Tumore, Krebs etc.


lg Tasha


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]