Königspython frisst ned


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]

Abgeschickt von Annett am 04 November, 2010 um 22:29:19:

hallo matthias,
bissle beruhigend ist für mich schon, die antworten zu lesen und zu merken das es keinesfalls besonders ist. aber okay das wusste ich auch schon vorher das es mit nem königspython nicht so ganz einfach ist.

ersteinmal zu deiner frage, ob er einzeln gehalten wird. hattest du schon gefragt, hatte nur vergessen zu antworten. (werd halt auch älter)
ja ich halte ihn einzeln, da unsere andere schlange ne kornatter ist und die hat ja ganz andere ansprüche.

meine köpi ist ne nz.

nen reptilienkundigen tierarzt hab ich schon ausfindig gemacht. haben in ingolstadt ne ärztin die einmal in der woche dort ist. mal sehen werd wahrscheinlich in der nächsten woche mit dem kleinen hinfahren, wenn sich nichts tut.

das sich der köpi viel in der wetbox aufhält, wenn er sich häutet, hab ich gelesen, aber das er sich regelrecht drin vergräbt ist mir neu.
vlt. häutet er sich ja auch doch! bei dem köpi weiß ich es ja nicht wie er aussieht wenn er sich in der häutungsphase befindet.

mit dem zwangsfüttern! hab mir ne anleitung durchgelesen, wo es auch anhand von fotos gezeigt wird.
allerdings bin ich auch der meinung (wie der jenige, der die beschreibung schrieb) das die zwangsfütterung
nicht zu schnell erfolgen sollte. aber okay wenn nichts anderes fruchtet, führt kein weg dran vorbei.

mit den gefrorenen mäusen, wie sollte ich die eigentlich vorbereiten, ausser auftauen halt???

gruß annett




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]