Re: Probleme mit der Heizmatte


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]

Abgeschickt von Blacky am 26 April, 2009 um 15:38:22:

Antwort auf: Re: Probleme mit der Heizmatte von MARCO_von_BAYER am 26 April, 2009 um 15:28:07:

Ich habe ein Holzterra und dieses und meinen großen köpy schon seit 3 Jahren und nie probleme gehabt.
Die kleine habe ich mit einer Bakteriellen infektion bekommen und auch überstanden, nur die kleine vergricht sich immer darunter.
Habe im Terra normalerweise eine Temp. von 30-32 Grad Tagsüber und nachts zwischen 26 und 28 Grad

Die Heimatte liegt auf ca 1/3 im Terra, habe Wurzeln, Äste und Pflanzen drin.
Als Bodengrund nutze ich Fichtenrinde von Forest Bark.

Habe mir auch schon etwas wegen der Heizmatte überlegt, und zwar sie in einen Rahmen zu setzen, welcher am Boden befestigt wird.

Habe nur gedacht, dass mir hier vielleicht noch jemand einen anderen Tipp geben kann, wie ich es noch machen könnte.

: KÖPys graben sich nicht einfach so ein bzw können es auch überhaupt nicht leiden, enge höhlen ja aber nicht unter der erde!

: hast du die heizmatte unter dem bodengrund (welchen bodengrund nutzt du) im terra?

: holzterra oder glas?

: kannst die heizmatte auch unten am terra festkleben (was ich nicht empfehle) oder einfach unters terra legen oder einen stein auf die heizmatte zur erschwerung! aber am besten raus damit und holzterras anschaffen ich hab über tag gute 30 bis manchmal 35 grad in den terras und die luftfeuchte hält sich auch genial und wenn dann abends die lampen aus gehen senkt sich die temperatur über stunden hinweg erst bis auf 25 oder 20 grad und das ist auch genial!

: also vllt mal ein bischen drüber nachdenken was man wie machen kann!





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]