Re: AUSREISSERPANNEN


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]

Abgeschickt von Chris am 17 April, 2009 um 22:45:22:

Antwort auf: AUSREISSERPANNEN von MARCO_von_BAYER am 17 April, 2009 um 19:45:21:

Ähm...kleine Anmerkung zur "Fresspanne"...etwas ähnliches ist einem Bekannten von mir mit seinen zwei Boas passiert: Er hatte ein adultes und ein juveniles Tier zusammen in einem Terrarium gehalten. Er wollte der großen eine etwas größere Ratte füttern. Das hat die große dann auch getan...vorerst...dann hat sie wohl beschlossen dass die Ratte wohl etwas zu groß war und sie wieder ausgewürgt. Als meinem Bekannten das aufgefallen ist, war er leider grad ziemlich in Eile, quasi direkt auf dem Weg zur Haustür raus zu nem wichtigen Termin und hatte nicht mehr die Zeit die ausgwürgte Ratte sofort aus dem Terrarium zu entfernen... Als er wieder zurück kam war die Ratte weg....und die kleinere der beiden Boas war ziemlich rundlich...so weit so gut...er hat sich zunächst auch nichts weiter dabei gedacht, bis dann nach einigen Tagen die Ratte soweit verdaut war, dass sich das Gerippe der Ratte durch das Fleisch der Python nach draussen gebohrt hat und das Tier ziemlich jämmerlich eingegangen ist...
Also, wenn der von dir beschriebene Fall nicht schon längst passé und gut uberstanden ist, würd ich das Tier die nächsten Tage intensiv beobachten...allerdings weiss ich nicht, ob man da gegebenenfalls überhaupt entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten könnte...

Naja, ich hoff mal das beste...

lg,
Chris



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]