Achtung vor Fehlkäufen aus Kamerun!


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]

Abgeschickt von Lilli am 01 November, 2007 um 14:41:09

Das Internet ist überflutet mit Angeboten aus Kamerun, billigst Piebalds, Albinos und andere Farbzeichnungen zu vergeben. Das sind extreme Lockangebote. Für einen Albino z.b. verlangen die zwischen 300 - 650 Euro inklusive Einfuhr aus Kamerun. Ich hab mich mal schlau gemacht und das sind wirklich alles Betrüger. Sie schicken dir zwar das Tier per Nachnahme, aber die Transportgebühren sind vorher zu begleichen (190 Euro), dann sagen sie, das das Tier an irgendeinem Flughafen eingezogen wurde, und verlangen nochmals Geld. Spätestens da sollte man einsehen, das man die 190 Euro verloren hat. Das Tier kommt nie beim Besitzer an und viel dagegen tun kann man auch nicht. Oft ist bei neuen Terrianern das Angebot sehr verlockend, wobei bei "älteren Hasen" die Alarmglocken schon vorher schrillen. Ich wollts nur mal gesagt haben!

Lg Liane



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]