Re: Zusammenfassung


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]

Abgeschickt von MARCO_von_BAYER am 10 Oktober, 2007 um 21:50:20

Antwort auf: Zusammenfassung von Robert am 10 Oktober, 2007 um 19:23:47:

Guten abend SEHR schöner THREAD erstmal!

klar du kannst ein terrarium aus allem möglichen bauen, aber es sollte eine mindestgröße von 120x60x60 haben ausgelegt für ein päärchen! die DÄMMUNG die du so schön nennst kannst du auch reinmachen ABER du solltest so vorgehen: die verschalung bauen und dann an die rückwand und an den seiten stüroporplatten anbringen mit ein paar (felsvorsprüngen und sie danach mit einer heissluft pistole auf steinmauerform bearbeiten! ist das getan kannst du die stüroporplatten das erste mal mit dünnflüssigen fliesenkleber einstreichen! bei trocknung den fliesen kleber en bischen anschleifen (bzw die kannten abrunden) und ein zweites mal dünn einstreichen! so erhälst du praktisch eine schöne FELSWAND die du nur in deiner wahl mit fassadenfarbe streichst!

zum thema beleuchtung bzw wärme reicht eine jenach größe des terrariums ca. 100 watt lampe (natürlich geschützt! das reicht völlig aus!dann hat das terrarium eine temperatur über tags von 30c° und nachtz so um die 20 bis 25 c°!

pflanzen würde ich nur wenige poder keine reinmachen weil die KÖPY sie eh zerdrückt oder nur stabile pflanzen reinmachen IST ABER KEIN muss die KÖPY braucht luftfeuchte um die zuerreichen tust du einfach en paar mal am tag sprühen und ein kleines becken reinmachen damit sie auch mal schwimmen kann!der bodengrund sollte saugfähig sein! genügend verstecke darf bei der KÖPY auch nicht fehlen und ein dicker ast auch nicht da sie sehr gern klettern!

für weitere fragen stehe ich gerne zu ferfügung





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]