Re: kalkhaltiges Wasser in der Trink-/Badeschale?!


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]

Abgeschickt von Matthias am 22 Januar, 2007 um 13:50:10

Antwort auf: Re: kalkhaltiges Wasser in der Trink-/Badeschale?! von Martin am 22 Januar, 2007 um 01:32:12:

mal danke für die schnelle Antwort ;-)
mit dem destillierten Wasser war eigentlich klar - hätte ich nur mal rasch nachdenken müssen, aber ich werde mal ein paar Liter Wasser abkochen.

Ich war letztens mal bei meinem Züchter - der meinte, dass das nicht der Regelfall ist, dass es aber durchaus schon mal vorkommen kann, dass ein Regius gerne badet - wäre einfach eine seltene Ausnahme.
Da ich Milben und sonstige Parasiten schon ausgeschlossen habe, denke ich jetzt einfach mal, dass es mit den unterschiedlichen Charakteren der Schlangen zu tun hat...
bzw. vielleicht hat es ja auch was mit den Fressgewohnheiten zu tun?! (bisher haben beide nach dem Fressen ein "Verdauungsbad" genommen - und Clyde ist ein erstaunlich guter Esser)

Die LF liegt tagsüber bei ca. 60% - nachts bei ca. 45%
Temperatur ist bei 22° - zur Wärmelampe hin zunehmend bis 32°


btw: derweil ich gestern hier gepostet habe, hat sich Clyde aus dem Wasser gemacht und war seither auch nicht mehr drinne...



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]