Re: Schlangen seit langem verkrochen / Boa und Koepy in einem Terra(?)


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]

Abgeschickt von sky-isnt-the-limit am 05 Maerz, 2005 um 12:21:20:

Antwort auf: Schlangen seit langem verkrochen von Sandra am 05 Maerz, 2005 um 11:22:33:

Hallo Sandra,

lt. deinem Text gehe ich jetzt mal davon aus,
dass du Boa und Koepy in einem Terrarium haelst.
Falls das wirklich so ist (was ich nicht hoffe),
dann muss ich dir erstmal ans Herz legen, ein
zweites Terrarium anzuschaffen.
Die Boa C. ist in Suedamerika beheimatet, die
Koepy in Afrika.
Nicht nur, dass die Tiere in freier Natur
raeumlich voneinander getrennt leben, sie
kommen auch in ganz unterschiedlichen Lebens-
raeumen vor. Dies bedeutet, die klimatischen
Bedingungen sind verschieden - ein wichtiger
Punkt den du in EINEM Terrarium ueberhauptnicht
fuer jedes Tier angemessen beruecksichtigen
kannst. Ganz abgesehen davon wird eine Boa C.
(solang sie keine Imperator o.ae. ist) um
ein vielfaches groesser als eine Koepy, was
wiederrum zu grossen Problemen fuehren kann.
Dies muss ich ja jetzt sicher nicht weiter
erlaeutern.
Desweiteren sollte nicht nur ein Versteck sondern
viele Verschiedene vorhanden sein, damit sich
die Tiere ihren jeweiligen Lieblingsplatz
aussuchen koennen und nicht auf einen angewiesen
sind.

Da du die Tiere erst seit kurzem hast, ist es
voellig natuerlich, dass sie sich erstmal ver-
stecken und irgendwann dann Nachts (!) beginnen
das Terra zu erkunden. Sollten sie tagsueber
beginnen herumzukriechen, so wuerde etwas
nicht stimmen - beide Tiere sind nachtaktiv.
Und nachtaktiv bedeuted, dass sie tagsueber NICHT
herumstreunen. Weder jetzt noch in Zukunft wenn
sie aelter sind.
Soweit ich weiss sind Boa Constrictor ohnehin
noch statischere Tiere als Koepys. Dies bedeutet
sie suchen sich ein/en Platz/Versteck und lassen
nur den Kopf heraushaengen. In dieser Stellung
bleiben sie bis ein Beutetier vorbeikommt.
Ansonsten bewegen sich die Tiere - vor allem
die B.C. - eher selten. Und wenn dann Nachts um
das Terra zu erkunden bzw um nach Fressbarem
zu suchen.
Beide Arten sind keine Tiere die sich durch
besondere Bewegunsfreude auszeichnen wuerden.

Das Verhalten sich in den Baumstamm zurueck-
zuziehen ist also voellig normal.

Hoffe ich konnte dir helfen!

Gruss



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.koenigspython.com ]